Heilpraktikerin-Karwasz.de © 2010

 

Kontakt:

 

Heilpraktikerin

Heike Karwasz

Kirchstraße 30

 

45699 Herten

 

Tel: 02366-377 82

 

 

 

unterschiedliche Stoffwechselprofile

Auszug aus dem Stoffwechselprofil und Bedeutung einzelner Werte

 

Erythrozyten Anzahl der roten Blutkörperchen
Hämoglobin Farbstoffgehalt in den Blutkörperchen
Eine Abweichung von der Norm kann auf eine Vielzahl von Krankheiten und Symptomen hinweisen.
Stichworte: Anämie,Blutverlust, Tumoren oder andere konsumierende Erkrankungen, erhöhte Blutviskosität und Veränderungen der Blutfließgeschwindigkeit, innerer Sauerstoffmangel.........

 

Leukozyten, Differentialblutbild weiße Blutkörperchen, Anzahl und Verteilung der einzelnen Gattungen
Stichworte: Entzündungen, Infektionen, Allergien, Erkrankungen des Blutbildungsapparates

 

Natrium, Kalium, Calcium, Eisen
Stichworte: Elektrolythaushalt, konsumierende Erkrankungen, Blutbildungsstörungen, Resorptionsstörungen

 

Harnstoff, Rest-N, Harnsäure, Kreatinin, Gesamteiweiß
Stichworte: Wie gut arbeiten die Nieren, Hinweise auf Stoffwechselbelastungen, Gicht , falsche Ernährung im Eiweißbereich

 

Alkalische Phosphatase
Stichworte: Leber-Gallenwegserkrankungen, Skeletterkrankungen, Tumormarker

 

LDH, Gesamt-CK, GOT, GPT, Gamma GT, Gesamtbilirubin, einige Quotienten aus diesen Werten
Stichworte: Leberstatus, Leberbelastungen durch Gifte, Zellzerfall, Muskelbelastungen, Herzmuskelbelastungen, Skelettmuskelschädigungen, Gehirnbelastungen.

 

Cholesterin, Triglyceride
Stichworte: Ernährungsfehler, Arteriosklerose, Herzinfarktrisiko

Amylase, Lipase, Glucose

Stichworte:akute und chronische Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Kohlenhydratstoffwechsel, chronische Entzündungen, Arteriosklerose

 

Der Konsens
Dieses Basisprofil hilft, routinemäßig durchgeführt, Stoffwechselbelastungen aufzudecken, Anhaltspunkte für verdeckt ablaufende Störungen zu liefern, damit im Anfangsstadium einer Erkrankung bereits notwendige Maßnahmen getroffen werden können. Durch die Zusammenarbeit mit der Bio-Laborgemeinschaft, ist es uns möglich, auch grenzwertige Parameter gesundheitlich zu betrachten. Die Dunkelziffer der chronischen Nieren-, Leber-, Bauchspeicheldrüsenbelastungen ist groß, durch die lange Latenzzeit wird schwereren Erkrankungen der Nährboden geliefert.
Es handelt sich um das Routineprofil von Kurzentren. Im Bedarfsfall können diese Parameter schwerpunktmäßig erweitert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was kann ich für Sie tun?